Samstag, 29. August 2009

Teherans Staatsanwalt wurde gewechselt


Der neue iranische Justizchef wechselte heute den unbeliebten Staatsanwalt Teherans, Mortazavi. Mortazavi wurde weltbekannt, als die kanadische Regierung ihn für den Tod von Zahra Kazemi, iranisch-kanadische Journalistin, verantwortlich machte. Viele reformatorische Zeitungen der letzten zehn Jahre sind außerdem unter seinem Befehl geschlossen worden, achtzehn an einem Tag war sein Rekord.

Alle Verhaftungen der Reformisten und Journalisten nach den letzten Wahlen wurden ebenfalls nach seinem Befehl erlassen.

Über die Entlassung wurde seit einer Woche spekuliert. Bewundernswert ist auch, dass der Name des Nachfolgers ebenfalls seit Tagen auf Homepages der Reformisten stand. Ich bin gespannt, was die nächsten Tage mit den Gefangenen (manche nennen sie Geiseln) passiert.

Diese Nachricht kann man als einen weiteren Rückzieher interpretieren.

Grüße,
Dust and Trash

Kommentare:

  1. Hallo Dust and Trash, danke für dieses Blog. Ich habe es gelegentlich schon an Bekannte verlinkt, die glaubten, "alles sei vorbei".
    Nein, es fängt erst an. Wenn man eine Diktatur und ihren Untergang selbst erlebt hat, erkennt man die kleinen Zeichen.
    Sicher, wir hatten auch Glück 1989. Gorbi saß in Moskau, und so haben sie kein Massaker mehr gewagt.
    Es tut weh, die Brutalität zu sehen, die Toten, die Zerfleischten und Zerbrochenen. Umso mehr Respekt habe ich vor allen, die sich nicht beirren lassen in ihrer Hoffnung.
    Ihr werdet es schaffen.

    Gruß von stellasirius

    AntwortenLöschen
  2. Hallo stellasirius,
    danke für Ihren Kommentar. Ich habe leider nicht wie du den Untergang einer Diktatur miterlebt (weiß aber noch, wie Tränen in den Augen der Erwachsenen vor Freude raus kam, die im Fernsehen sahen, wie die Leute feierten) Alle Experten die aber so etwas miterlebt haben, sind Ihrer Meinung. Mit Gorbatschow war es natürlich auch Glück. Die grüne Bewegung aber versucht die Regierungsleute die noch ihre Hände nicht schmutzig gemacht hat, an ihre Seite zu bringen. Bisher war der Erfolg nicht klein. Andere Historiker veröffentlichen Ähnlichkeiten von heute mit denen von vor 30 Jahren, als Shah abgestürzt wurde.

    Es freut mich sehr, das diese Seite dir gefällt.
    Grüße,
    Dust and Trash

    AntwortenLöschen