Dienstag, 8. Januar 2013

Repräsentant des Revolutionsführers: "Wahlmanipulation ist IRGCs angeborene Pflicht"



Ali Saeedi, Repräsentant des Revolutionsführers in IRGC, sagte in einem Interview der ISNA, dass "Manipulation der Wahlen [Engineering of election, مهندسی انتخابات] die angeborene Pflicht des IRGC" sei. In sechs Monaten sollen die nächsten Präsidentschaftswahlen im Iran statt finden.



Er reagierte auch zu Asgar-Oladis Behauptung, der neulich behauptet hatte, dass Mousavi und Karroubi keine zersetzerische Absichten hätten, wie folgt:

"Das einzige was Reformer machen können ist, sich zu entschuldigen und gestehen, dass sie Fehler begangen sind."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen